Häufig gestellte Fragen 

  1. 1. Muss ich wirklich keine Chemie mehr benutzen?

    Die vermehrte Zufuhr von Sauerstoff, der während der Benutzung durch den eingeschalteten Ventilator in die Cassette strömt, beschleunigt den Zersetzungsprozess des Tankinhalts derart, dass sich der Zusatz von Chemie erübrigt!  Auch bei Nichtnutzung besteht ein ständig nach außen geöffnetes System, wodurch der Zersetzungsprozess gewährleistet ist.

    Mit dem Einsatz der SOG®-Anlage wird das Prinzip des Belebtschlammverfahrens der Kläranlagen teilweise aufgegriffen und damit eine optimale Voraussetzung zur Entsorgung und Zersetzung geschaffen.

    Generell stören die meisten Sanitärmittel die Bakterien in Kläranlagen - die einen Substanzen mehr, die anderen weniger. Dabei kommt es auf die Konzentration, also die Menge und die Häufigkeit an. Deshalb haben besonders kleinere Kläranlagen Probleme, die sich in touristisch reizvollen Gegenden befinden:  Sie sind meist nur für Dörfer ausgelegt. Leiten nun hier zu viele Reisemobilisten ihre Fäkalien mit umweltfeindlichen Sanitärkonzentraten mit Bioziden ein, kippt die Anlage um.

    Die Tankreinigung und Pflege der Toilette ist davon ausgenommen.

  2. 2. Kann ich auf teures Spezial- Toilettenpapier verzichten?

    Verwenden Sie immer handelsübliches Toilettenpapier, wir empfehlen Recycle Papier, denn Spezialpapier zersetzt sich unter Sauerstoff schlechter als das preisgünstigere handelsübliche WC-Papier.
  3. 3. Läuft der Lüfter im Dauerlauf?

    Der Ventilator wird beim Öffnen des Schiebers eingeschaltet (bitte vor der Benutzung öffnen) und schaltet sich mit Schließen des Schiebers nach der Benutzung wieder aus.

    Das bedeutet: unbedingt vor Nutzung der Toilette den Schieber öffnen um die SOG einzuschalten und dadurch die gewünschte Geruchsabsaugung zu erreichen.
  4. 4. Wie viel Strom benötigt der Lüfter?

    Der Stromverbrauch beträgt 0,84 Watt. Ausschließlich während der Benutzung!
  5. 5. Welche SOG®-Lösung ist die richtige für mich?

    Finden Sie Ihr passendes SOG®-Produkt mit unserem Produkt-Finder:Produkt-Finder
  6. 6. Kann ich beim Einsatz einer Zweitcassette eine volle Cassette unbedenklich wegstellen?

    Sollten Sie eine zweite Cassette zum wechseln einsetzen, dann können Sie die volle Cassette mehrere Tage unentlüftet im Stauraum mitführen. (Bei einer vollen Cassette entsteht keine Gasbildung mehr)
  7. 7. Wie oft muss ich meinen Filter wechseln?

    SOG-Türvariante:1 x jährlich!
    SOG® II Bodenvariante:1 x jährlich!
    SOG® Dachvariante:
    SOG® Compact:
    SOG® Compact Close
    wartungsfrei!
    1 x jährlich!
    1 x jährlich!
  8. 8. Wie wechsele ich meinen Filter?

    SOG®-Türvariante:So wechseln Sie Ihren Filter
    SOG® II Bodenvariante:So wechseln Sie Ihren Filter
    SOG® Compact:So wechseln Sie Ihren Filter
    SOG® Compact Close :So wechseln Sie Ihren Filter
    SOG Dachvariante:wartungsfrei!
  9. 9. Muss ich bei meiner SOG® über Dach einen Filter wechseln?

    Nein, die Dachvariante enthält keinen Filter und ist völlig wartungsfrei
       

Sie haben Fragen?

Gerne beantworten wir auch persönlich Ihre individuellen Fragen.

Fon: +49 (0) 2605 952762 Fax: +49 (0) 2605 952763 info@sog-systeme.de